A downloadable Solo Journaling RPG


5-min-Workday ist gemeinsam von @bin_nebenan, @FlorianKalenda, @ohrenbar und @uu_rpg auf Twitter geschrieben worden. Die Vorlage zu diesem Spiel ist 5-min-e von yenofven.

@bin_nebenan:  https://philippteich.carrd.co/
@FlorianKalenda: https://florik.itch.io/
@ohrenbar: https://rollenspielblog.net/
@uu_rpg: https://unique-uu.itch.io/


Reviews:

5-min-Workday – ein ultra-kurzes Tagebuch-Solorollenspiel im Büromilieu bei THOPAN

5-min-Workday – ein kostenloses Journalspiel für Zwischendurch beim Rollenspielblog


Updated 9 days ago
Published 22 days ago
StatusReleased
CategoryPhysical game
Rating
Rated 5.0 out of 5 stars
(2 total ratings)
Authorsushiundmolch
Tagsjournaling, journaling-rpg, office, pnpde, solo, Solo RPG, Tabletop role-playing game, writing

Download

Download
5-min-workday.pdf 185 kB

Comments

Log in with itch.io to leave a comment.

(+2)

Ich hatte sehr viel Spaß in den fünf Minuten die das Spiel dauert. Sagen wir es mal so, Würfelpech oder doch Würfelglück? Jürgen sitzt seit 20 Minuten auf dem Klo und bekommt eine Voicemail das er geheime Dokumente vor dem Reißwolf retten soll...
Die Begrenzung auf fünf Minuten fand ich richtig super, so kann man Wartezeiten prima nutzen um was kreatives zu machen. Das war sicher nicht mein erster Spieldurchgang!

(+2)

Ich bin die Anni von Ganz schnell ganz clean. Neulich habe ich wieder Schicht gehabt bei Witch Projects im Officepark draußen. Die anderen sagen, dass ich hartnäckig bin, und das ist mir an dem Abend zugute gekommen.

Eins geb ich zu, es gibt Schlauere als mich. Die Ilse hat es gleich gesagt, der Staubsauger macht's nicht mehr lang. Recht hat sie gehabt, ich hab aber nicht auf sie hören wollen. Zum Glück haben die Räume Linoleum, ich hab also den Wischmopp eingetunkt. Der braucht keinen Strom.

Da kommt der Chef von denen. Was machen Sie denn da, sagt er, sollten Sie nicht zuallererst die Toilette reinigen? Mit der stimmt was nicht, die stinkt, dass man es im ganzen Stockwerk riecht. Dann ist er schon wieder weiter, und ich hab mich blöd angeschaut: Wie komm ich denn mit meinem Mopp und den Eimern durch die Aktenberge durch bis zum Klo?

In dem Moment seh ich die Betriebssportgruppe durch die Gänge hecheln. Halt einmal, sage ich den Bekloppten. Wenn ihr schon eure Kräfte raushauen wollt, räumt doch die Akten in die Schränke. Und was denkst du? Die fanden die Idee noch gut und haben alles weggeräumt. Und ich konnte putzen.

Naja, und nachher haben sie mich befördert zum Senior Cleaning Team Member. Aber glücklich bin ich nicht, denn noch während der Staubsauger beim Reparieren war, ist dann auch die Kaffeemaschine kaputtgegangen.